Besondere Feigenbäume für die Kultur in Mitteleuropa - als Kübelpflanze oder ausgepflanzt direkt vom Ur-Erzeuger MADE IN GERMANY!* . Lieferung im 2 Liter Vierecktopf je nach Sorte und Wuchsform ca. 40-80 cm hoch.

* Der größte Teil unserer Feigenbäume sind Nachkommen langjähriger Pflanzungen unserer eigenen Feigenbaumsammlung oder besonderer Bäume in der Region Rhein-Neckar und Rheinland-Pfalz. Der Rest stammt von Stecklingen ausgewählter Sorten einer bekannten europäischen Feigenbaumschule in der französischen Provence ab, welche in unserer Baumschule in Altlussheim zu Feigenbäumen herangezogen werden. Dadurch sind die ausnahnmslos hier in der Kurpfalz gewachsenen Feigenbäume besonders robust. Wir vermehren  bis zu 30 Feigenvarietäten. Wir bitten daher um Ihr Verständnis, dass nicht immer alle Sorten gleichzeitig vorrätig sind.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
1 - 10 von 13 Ergebnissen

Zweimal tragende Feigensorte aus Frankreich. Dort wird sie seit vielen Jahren auch im Norden erfolgreich kultiviert. Sie wird auch `Noire de Juillet`( schwarze Julifeige) genannt. Wie ihr Name schon andeutet, reifen im Juli sehr dunkelviolette, fast schwarze Früchte mit einem Gewicht von etwa 60 Gramm heran. Im frühen Herbst folgt eine zweite Feigenernte mit etwas kleineren aber zahlreicher vorkommenden Früchten. Ursprünglich wurde die Sorte aus Tunesien mitgebracht und als 'Sultane' bezeichnet.

14,95 €

Auf Lager
innerhalb 2-3 Tagen lieferbar

Die von August bis Oktober reifenden Feigen werden 80-100g schwer. Ihr Erscheinungsbild führte wohl zu der Namensgebung "Goutte D `or", was wörtlich übersetzt Goldtropfen bedeutet. Die Sorte wird oft auch als 'Honigtropfen' oder in Frankreich auch als 'Dorèe' (golden) angeboten. Eine gut geeignete, robuste Sorte für unsere Breiten. Reifezeit August-September. Auch sehr gut für die Haltung im Kübel geeignet, da die Sorte eher langsam wächst.

14,95 €

Auf Lager
innerhalb 2-3 Tagen lieferbar

Die Südpfalz gilt als Deutschlands Feigen-Hauptanbaugebiet. Dort findet man vielerorts an Hauswänden, in Innenhöfen oder in engen Gassen stattliche Exemplare von 3-4 m Höhe. Natürlich sind dort nicht alle Bäume ein und die selbe Feigensorte, die häufigste ist jedoch eine etwas größere Früchte bekommende Varietät der weltweit bekannten Sorte `Brown Turkey`. Diese zweimal tragende Sorte (Juni / September) gilt als sehr schmackhaft und eine der besten Ertragsfeigen.

14,95 €

Auf Lager
innerhalb 2-3 Tagen lieferbar

Eine üppig tragende Sorte, auch für geschützte Lagen im Freiland, mit violetten bis fast schwarzen Früchten. Das Aroma erinnert etwas an das von Kirschen! Mittelgroße Früchte mit hohem Fruchtfleischanteil. Reifezeit Ende August bis Anfang Oktober. Synonyme: Brogiotto Nero, Parisienne, Bellegarde

 

14,95 €

Auf Lager
innerhalb 2-3 Tagen lieferbar

'Brown Turkey' ist eine der zuverlässigsten, in jedem Jahr Früchte bringenden Feigensorten. Auch in kälteren Regionen mit weniger Wärmesumme ist die Wahrscheinlichkeit, reife Früchte ernten zu können, sehr hoch. Wohl deshalb ist sie in Mitteleuropa eine der populärsten Freilandfeigen mit bis zu 2 Ernten je Saison. Die reifen Früchte sind zunächst grün, bis zur Vollreife bekommen sie dann die dunkelviolette bis braune Färbung.

14,95 €

Auf Lager
innerhalb 2-3 Tagen lieferbar

Äußerst wüchsige Sorte, auch als Grise de Saint Jean bekannt, die an geschützten Stellen im Weinbauklima zu hohen Bäumen heranwachsen kann. Die "Graue aus Saint -Jean" bekommt  hier am Oberrhein für gewöhnlich Ende Juli die erste und im September bis in den Oktober hinein die zweite Generation hell-violetter Früchte. Diese sind von ausgezeichnetem Aroma.

14,95 €

Auf Lager
innerhalb 2-3 Tagen lieferbar

Eine Feigensorte mit sehr zahlreicher Fruchtbildung. Die mittelgroßen, sehr süßen violetten Früchte reifen im September-Oktober. Die glänzenden, zum Teil ungelappten Blätter erinnern manchmal an die von Maulbeerbäumen. Unsere Negronne stammen von Mutterpflanzen in der Provence ab.

16,95 €

Auf Lager
innerhalb 2-3 Tagen lieferbar

Spektakuläre Farbvatiante der ältesten Kulturpflanze der Menschheit! Ein echter Hingucker ist diese gestreifte Feigensorte. Und nicht nur die Feigen sind gelbgrün gestreift. Auch das Holz dieser Rarität hat eine panaschierte Zeichnung. Die Früchte reifen im September. Sehr süße, aromatische Sorte! Wir empfehlen die Kultur als Kübelpflanze.

 

16,95 €

Auf Lager
innerhalb 2-3 Tagen lieferbar

Diese Wildfeigenart aus der 'Palmata-Reihe' unterscheidet sich von den anderen beiden Varianten durch die behaarte Blattunterseite und etwas tiefer gelappte Blätter. Auch diese bilden tiefblaue bis schwarze, etwa kirschgroße, parthenokarpe Früchte.

14,95 €

Auf Lager
innerhalb 2-3 Tagen lieferbar

Die Tafeltraubensorte "Palatina" wurde in Ungarn aus
einer Kreuzung von "Vilard Blanc" x "Königin der Weingärten" gezüchtet. 

Trauben: Groß, locker, geschultert
Beeren: Sehr ansprechend durch ihre goldgelbe Farbe und ovale Beerenform, knackig.
Geschmack: Angenehmer frisch-fruchtiger Traubengeschmack.
Reife: Ende August bis Anfang September.
Wuchs: Starkwüchsige, aufrecht
Ertrag: Regelmäßig hoch
Widerstandsfähigkeit: Tolerant gegen echten Mehltau. Gute Toleranz gegen falschen Mehltau.


LIEFERHÖHE IM  2 L CONTAINER 80- 120 cm

11,95 €

Auf Lager

1 - 10 von 13 Ergebnissen